Montag, 22.10.2018 10:44 Uhr

34. Rapsblütenfest in Petersdorf

Verantwortlicher Autor: Sullyvan Fehmarn, 23.07.2018, 13:05 Uhr
Presse-Ressort von: Sullyvan Promotion 2000 Bericht 4519x gelesen
Rapsblütenkönigin Amira Fox (r.) und Rapsblütenprinzessin Sarah
Rapsblütenkönigin Amira Fox (r.) und Rapsblütenprinzessin Sarah  Bild: sullyvan

Fehmarn [ENA] Auf Fehmarn blüht der Raps - das 34. Rapsblütenfest in Petersdorf. Für drei Tage ist dann der Inselwesten der Magnet für Livemusik, Kunsthandwerk und kulinarische Genüsse. Nicht zu vergessen die Krönung der neuen Rapsblütenkönigin und die Ernennung der neuen Prinzessin

Marion Schmidt vom Fremdenverkehrsvereins Westfehmarn hat den Hut auf, wird aber von vielen Seiten tatkräftig unterstützt. Schmidt hat eine genaue Vorstellung vom Fest – weniger Kirmes und mehr der traditionelle dörfliche Charakter solle im Vordergrund stehen. „Wir wollen was bieten und zwar für Groß und Klein“, betont Schmidt, die sich auf die offizielle Eröffnung um 15 Uhr freut. Neben Livemusik am Freitag und Sonnabend auf der Bühne und anschließender Party in der Festscheune kommt auch der handwerklich-künstlerische Teil im kulturellen Angebot nicht zu kurz.

Wie im letzten Jahr wird es ein „FehmarnKultur“-Zelt am Dorfteich geben, wo beispielsweise Beate Burow vom Uweltrat Bernsteinschleifen anbietet und Claudia Czellnik Kalender und Bücher von Fehmarn präsentiert. Christa Höpner färbt derweil Wolle, spinnt und webt zudem, Matthias Offner drechselt unter anderem edle Schreibwaren und Marion Schmidke zeigt Acrylmalerei. Von den Gästen sei zudem im letzten Jahr immer wieder zu hören gewesen, einen Schwerpunkt der Veranstaltung auf die Kinderunterhaltung zu legen, so Schmidt und zählt im gleichen Atemzug zahlreiche Attraktionen wie Trampolinspringen, Kistenklettern, Spieleparcours, Holzkuh-Melken oder das Basteln von Luftballontieren auf.

Diesmal bereits am Freitag um 17 Uhr ist die Bauchtanzgruppe „Die kleinen Schmetterlinge“ am Start, um 19 Uhr spielt die Schulband „Offshore“ und am Sonnabend um 14 Uhr gibt sich der Shantychor Großenbrode die Ehre. Um 19 Uhr erfolgt dann die Inthronisierung und somit die Krönung des neuen Rapsblütenkönigshauses. Rapsblütenkönigin Amira Fox wird ihre Krone niederlegen, Sarah Block wird Nachfolgerin und eine neue Prinzessin tritt ins Rampenlicht. 18 Königshäuser aus ganz Deutschland werden die Zeremonie verfolgen. Für viele sei Fehmarn das Highlight des Krönungsjahres, wissen Prinzessin und Königin zu berichten. „Wir kennen den größten Teil“, so Fox, und „es sind Freundschaften entstanden“, beendet Prinzessin Sarah den Satz.

Verantwortung geht mit dem Titel einher, und man müsse wissen, was das Amt mit sich bringt, sagt Block, während Fox zustimmend nickt. „Wir stehen für die Insel, haben öffentliche Auftritte – sind sozusagen Markenbotschafterinnen – und müssen uns daher verkaufen können und Bühnenpräsenz haben“, führt die Rapsblütenköngin weiter aus. Den nächsten großen Auftritt werden beide am Sonnabend auf der Bühne am Dorfteich in Petersdorf haben.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.